CoinShares erweitert seine strategische Investition in die Schweizer FlowBank mit einem Anteil von 26,5 Millionen Dollar

Die Investmentfirma für digitale Vermögenswerte hat beschlossen, ihre Beteiligung an der Online-Banking-Plattform mit Sitz in der Schweiz zu erhöhen. Basierend auf dem offiziellen Bericht wird CoinShares FlowBank weiterhin unterstützen, indem es einen Anteil von 20,8 % an dem Unternehmen im Wert von über CHF 24,7 Millionen (ca. $ 26,5 Millionen) erwirbt. Bereits im Oktober 2021 tätigte CoinShares eine Erstinvestition von fast 12 Millionen US-Dollar in FlowBank, was 9,02 % seines Aktienkapitals entspricht. Die Digital-Asset-Investmentfirma hält nun ein Drittel der FlowBank-Aktien. Mit der fortgesetzten strategischen Investition wird CoinShares FlowBank Zugang zu seiner markenrechtlich geschützten Galata-Technologie verschaffen, die ein Tor zwischen zentralisierten Finanzplattformen, Blockchain-Protokollen und Märkten für digitale Vermögenswerte schafft.
Hast Du gewusst? Willst du schlauer werden & Reicher mit Krypto? Abonnieren – Wir veröffentlichen jede Woche neue Krypto-Erklärvideos!

CEO von CoinShares Jean-Marie Mognetti sprach über die fortgesetzte strategische Investition in FlowBank und erklärte:

„Wir freuen uns sehr, unsere Beteiligung an FlowBank, einem wichtigen innovativen Akteur in der Schweiz, der auf einer einzigartigen Technologie basiert, zu erhöhen und ihnen zu ermöglichen, unsere Technologie und unser Know-how im Bereich Digital Assets zu nutzen. Dies steht im Einklang mit unserem strategischen Plan, CoinShares zu einem integrierten Digital Asset zu machen Fintech-Unternehmen.”

CoinShares gilt als eine der größten Investmentgesellschaften für Kryptowährungen in Europa, deren Schwerpunkt darauf liegt, Institutionen beim Aufbau einer Infrastruktur für digitale Assets zu unterstützen.
FlowBank fungiert als mobile Banking-Plattform, die vollständig bei der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) registriert ist und als konzessionierte Bank operiert.
CoinShares ist auch im Krypto-Asset-Management tätig und hat bereits im Februar ein Analysepapier veröffentlicht, in dem erörtert wird, wie der Kryptomarkt durch den Konflikt zwischen Russland und der Ukraine beeinflusst wurde. von Dom Z. – Kryptoanalyst, BitDegree

Leave a Reply

Your email address will not be published.